sehr brav!

Spielzeit 18/19

Liebe Freund*innen, Kolleg*innen, liebes Publikum,

Sommerloch, Spendenskandale, falsche Versprechungen, Segnungen und Finanzierungen aller Art, Klagen und Gegenklagen, Climate Change, Zeitungsenten, Hitzewelle und zum Glück auch großartige Kapitän*innen. Also Kurs halten auch im Sommer!

In Gedenken an den Komponisten Iván Eröd, dem Vater unserer Kollegin Juliette Eröd, teilen wir unser Mitgefühl mit ihr und ihrer Familie. Die Erinnerung und seine Musik  werden bleiben.

Unser Büro ist von Mitte Juli bis Mitte August nur unregelmäßig besetzt und auch E-Mails werden eventuell nicht sofort beantwortet. Das Theater im Bahnhof wünscht einen schönen Sommer.

The Wonderful and the Ordinary

Gunilla Heilborn (SE) / Theater im Bahnhof (AT)

Koproduktion GH Produktioner/Theater im Bahnhof/steirischer herbst
beim festival ICE HOT in Reykjavik / Island

Gunilla Heilborn und das Theater im Bahnhof üben sich im Erinnern - allerdings weniger im Was, sondern vielmehr im Wie. Die gemeinsame Uraufführung sucht nach Wegen, auch die scheinbar banalen Dinge des Lebens nicht zu vergessen.

Das Wunderbare und Überwältigende merken wir uns in der Regel leichter als das Gewöhnliche. Die schwedische Regisseurin Gunilla Heilborn und das Grazer Theater…